Zur Anzeige der Fußballergebnisse / Tabellen unserer Mannschaften werden Cookies verwendet. Ohne deine Zustimmung wird nichts angezeigt.
wappen
skip to content

Aktuelle Nachrichten

18.01.2018
Mannschaftsfoto F1-Jugend hinzugefügt

gruppenbild

F1-Jugend




18.01.2018
Mannschaftsfoto F2-Jugend hinzugefügt

gruppenbild

F2-Jugend




 





Spielberichte

TSV Pöttmes - BSV Berg im Gau 2:0

Veröffentlicht von Günter am 17.04.2016
Der BSV Berg im Gau verlor am Sonntag das Auswärtsspiel beim TSV Pöttmes mit 2 zu 0.
Beide Mannschaften waren von Anpfiff ab auf Augenhöhe und so kam es in den ersten Spielminuten zu keinen Torraumszenen. Die erste gute Tormöglichkeit hatten die Gäste in der 15. Spielminute als Stefan Bichler allein auf den Pöttmeser Torhüter zu lief, der allerdings stark reagierte und diese Tormöglichkeit vereiteln konnte. Keine 120 Sekunden später, die erste große Möglichkeit der Gastgeber: Nach einem Eckball von der rechten Seite, wurde der Ball verlängert und ein Pöttmeser Akteur kam völlig frei zum Abschluss, schoss aber knapp vorbei. Anschließend übernahm der BSV Berg im Gau das Zepter und hatten in der Folgezeit gute Tormöglichkeiten. Die beste Chance hatte in der 23. Spielminute Philip Gadletz nach einem Schuss aus 21 Metern, den der Torwart gerade noch abwehren konnte. Der Nachschuss wiederum von Gadletz wurde kurz vor der Torlinie geklärt und ein weiterer Nachschuss von Christian Fröhlich wurde letztlich zur Ecke abgeblockt. Großes Pech für die Gäste in dieser Situation, wäre doch der Führungstreffer so wichtig für das Selbstvertrauen gewesen. In den letzten zehn Spielminuten wurden die Hausherren wieder stärker und konnten praktisch mit dem Halbzeitpfiff, den Führungstreffer erzielen. Nach einer Flanke aus der halbrechten Position stand plötzlich Lukas Ziegler völlig frei vor dem Tor und schoss den Ball in die rechte Ecke (44.). An diesem Rückstand hatten die Gäste natürlich hart zu knabbern in der Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber natürlich mit mehr Selbstbewusstsein aus der Kabine, doch die Hintermannschaft der Berg im Gau stand recht sicher, so dass es selten zu guten Torraumszenen kam. Ab der 55. Spielminute wurde das Spiel, nach mehreren Fehlentscheidungen des Schiedsrichter Markus Müller, hektischer. In der 57. Spielminute wurde der Torschütze Lukas Ziegler nach einer Tätlichkeit an Korbinian Stachel nicht vom Platz gestellt. Das erhitzte die Gemüter der Gäste natürlich. Stachel musste anschließend verletzt ausgewechselt werden. Außerdem kam es teilweise zu weiteren strittigen Szenen, aus dem vor allem die Hausherren Profit schlagen konnten. Drei Minuten später dann erhöhte der TSV Pöttmes auf 2 zu 0. Nach einem Eckball wurde der Ball nicht konsequent geklärt und Lukas Ziegler, der eigentlich nicht mehr auf dem Platz stehen durfte, zog aus 21 Metern ab und der Ball ging ins Tor.
Keine 180 Sekunden später wurde BSV-Spielertrainer Marcel Kappelmaier eigentlich gefoult und schlug aus Frust gegen die Eckfahne und der Schiedsrichter stellte ihn mit der gelb-roten Karte vom Platz. Auch hier eine äußerst fragwürdige Schiedsrichterentscheidung. Anschließend kam kaum mehr noch ein Spielfluss zusammen. Die Berg im Gauer in Unterzahl versuchten den Anschlusstreffer zu erzielen, doch die Platzherren standen gut in der Defensive und lauerten auf Kontermöglichkeiten, die jedoch teilweise sehr fahrlässig vergeben wurde. Aber auch die Gäste konnten mit kamen zu keinen Tormöglichkeiten mehr, so dass das Niederlage zwar rein spielerisch zwar in Ordnung geht, es jedoch wirklich berücksichtigt werden muss, dass die Berg im Gauer durch die massiven Fehlentscheidungen des Schiedsrichters auf die Verliererstraße gelenkt wurden.
Der BSV rangiert weiterhin auf dem 13. Tabellenplatz. Am  nächsten Sonntag kommt es wieder zu einem „Abstiegsendspiel“ gegen den BC Aichach.

Christian Bielmeier


Zuletzt geändert am: 17.04.2016 um 19:11


Zurück