Zur Anzeige der Fußballergebnisse / Tabellen unserer Mannschaften werden Cookies verwendet. Ohne deine Zustimmung wird nichts angezeigt.
wappen
skip to content

Aktuelle Nachrichten

26.07.2018
Unsere 1. und 2. Mannschaft in der Saison 2018/2019

gruppenbild




18.01.2018
Mannschaftsfoto F1-Jugend hinzugefügt

gruppenbild

F1-Jugend





Spielberichte

TSG Untermaxfeld - BSV Berg im Gau 2:1

Veröffentlicht von Günter am 18.10.2015
​Der BSV Berg im Gau musste am Sonntag eine bittere und völlig unnötige Niederlage bei der TSG Untermaxfeld einstecken.
Beide Mannschaften kamen anfangs gar nicht in die Partie und so war die erste Hälfte nicht sehr sehenswert. Die beste Möglichkeit der Hausherren war in der 13. Spielminute nach einer schönen Kombination, doch BSV-Schlussmann Wolfgang Seel war zur Stelle und konnte den Fallrückzieher parieren. Sonst war in der ersten Hälfte vor dem BSV Gehäuse nicht sehr viel los. Die Partie fand meist im Mittelfeld statt und es kam zu sehr vielen Fehlern. Kurz vor der Halbzeitpause kamen dann auch die Gäste zur ersten Tormöglichkeit, doch der Kopfball von Philip Gadletz ging am Tor vorbei (43.).
Nach dem Seitenwechsel änderte sich die Spiel jedoch drastisch. Bereits nach 120 Sekunden der erste Aufreger.. Nach einem Foul an BSV-Spielertrainer Marcel Kappelmaier im Strafraum zeigte der Referee sofort auf den Punkt. Der Gefoulte übernahm den Strafstoß selbst und verwandelte sicher. Acht Minuten später auf der Gegenseite foulte BSV-Abwehrspieler Manuel Mayer den Untermaxfelder Mathias Irl im Strafraum und auch hier zeigte der Schiedsrichter sofort auf den Punkt. Andre Ruf übernahm die Verantwortung und trat zum Strafstoß an. BSV-Schlussmann Wolfgang Seel hatte die richtige Ecke geahnt und war sogar noch am Ball, doch der Ball flog letztlich doch ins Tor. Anschließend wurde es etwas hektischer auf dem Platz und in der 63. Spielminute flog der Untermaxfelder Matthias Guther wegen einer Tätlichkeit an Christian Kornherr vom Platz. Nun waren die Gäste absolut feldüberlegen und konnten sich sehr viele Tormöglichkeiten erarbeiten. Doch es fehlte leider zu oft die Präzision. Aber auch der Untermaxfelder Schlussmann Dominik Breitenborn erwischte einen Sahnetag und parierte ein ums andere Mal. In der 83. Spielminute wurde wieder Marcel Kappelmaier im Strafraum von den Beinen geholt und der Schiedsrichter zeigte zum dritten Mal auf den Punkt. Den Strafstoß von Marcel Kappelmaier konnte der Torwart jedoch abwehren und so stands weiter 1 zu 1. Auch im Anschluss waren immer noch für die Gäste Tormöglichkeiten vorhanden, doch an jenem Nachmittag fehlte einfach auch das Quäntchen Glück vor dem Tor. Letztlich kam es dann wie es kommen musste, wenn man die Dinger vorne nicht macht, bekommt man hinten Eins. Nach einem Freistoß von der linken Seite stand Matthias Irl goldrichtig und köpfte zum 2 zu 1 ein (90.). Es war die erste herausgespielte Tormöglichkeit der Hausherren in der zweiten Hälfte. Mit dem Schlusspfiff praktisch wurde Daniel Marx noch die rote Karte wegen groben Foulspiel gezeigt. Diese Entscheidung war jedoch sehr fragwürdig.
Durch die Niederlage konnte der BSV den Anschluss an die Aufstiegsplätze nicht halten, rangieren aber weiterhin auf dem 3. Tabellenrang. Am nächsten Sonntag kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den zweitplatzierten TSV Hollenbach.

Zuletzt geändert am: 18.10.2015 um 19:44


Zurück