Zur Anzeige der Fußballergebnisse / Tabellen unserer Mannschaften werden Cookies verwendet. Ohne deine Zustimmung wird nichts angezeigt.
wappen
skip to content

Aktuelle Nachrichten

09.10.2018
Samstag, Weinfest in Lampertshofen

gruppenbild

 

SAFE THE DATE! 
27. OKTOBER 2018 WEINFEST BERG IM GAU! 
Einlass ab 20:00 Uhr im Gasthaus Felbermaier in Lampertshofen.

Musikalische Begleitung und Aufruf zum Tanz gibt es von den Lauterbacher-Lausbuam.

Wir freuen Uns auf Euch!
Euer BSV Berg im Gau ❤️



weiter lesen



07.10.2018
Unsere D9-Junioren 2018/2019

gruppenbild

Oben von links:

Michael Bauer, Trainer Robert Bauer, Lorenz Winkler, Mario Schwarz, Fabian Grießer, Max Fischhaber

Unten von links:

Jonas Schmidmeir, Julian Bichle, Dennis Tuna, Nico Mayr, Tino Perconti.

 





Spielberichte

SV Münster - BSV I 4:2

Veröffentlicht von Günter am 08.08.2016
Der BSV Berg im Gau startete mit einer unnötigen 4 zu 2 Pleite beim Aufsteiger SV Münster in die neue Kreisligasaison.
Beide Mannschaften kamen gut ins Spiel, allerdings hatten die Gäste schon in der 5. Spielminute viel Glück, als eine missglückte Flanke den Querbalken streifte. Anschließend hatte der BSV Berg im Gau etwas mehr vom Spiel und kam auch prompt zu guten Tormöglichkeiten. In der 17. Spielminute hatte Stefan Bichler die Führung auf den Fuß, doch der Ball konnte gerade noch geklärt werden. Keine zwölf Spielminuten später war es wieder Stefan Bichler der, nach einer starken Vorarbeit von dem aus Eppertshofen stammenden Tobias Mayr, allein vor dem Schlussmann zum Abschluss kam. Der Münsterer Keeper blieb jedoch lange auf den Beinen und konnte den Schuss abwehren. In der 34. Spielminute dann der Rückschlag für die Gäste. Nach einer Freistoßflanke auf die linke Außenbahn, wurde der Ball stark nach innen gespielt und Markus Hörmann stand goldrichtig und netzte zum 1 zu 0 ein. Anschließend war die Hintermannschaft der Gäste in starker Bedrängnis und es war einzig und allein dem starken BSV-Schlussmann Markus Mayr, der Wolfgang Seel hervorragend vertrat, zu verdanken, dass der SV Münster nicht noch ein oder sogar zwei weitere Tore in dieser Phase erzielte. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff der dann doch etwas glückliche Ausgleich der Berg im Gauer. Nach einem Foul an Stefan Bichler im Strafraum, verwandelte Daniel Marx den fälligen Strafstoß sicher (45+1).
Nach dem Seitenwechsel dann gleich ein Paukenschlag der Hausherren. Nach einem Einwurf konnten die Angreifer des SV Münster nicht entscheidend gestört werden und nach einem Querpass auf Markus Hörmann, schob dieser den Ball leicht aus 13 Meter in die linke untere Ecke. Anschließend merkte man zwar das Bemühen des BSV, doch die Gastgeber waren weiterhin überlegen. In der 60. Spielminute dann der ersehnte und wiederrum doch glückliche Ausgleich. Nach einem schönen Pass von Daniel Marx auf Marcel Kappelmaier ging dieser durch die Abwehrreihe und schob locker zum 2 zu 2 Ausgleich ein. Doch bereits im Gegenzug konnten Markus Hörmann aus 18 Meter den Ball traumhaft in linken Winkel schlenzen. Keine 120 Später dann die Entscheidung. Nach einem Eckball von der linken Seite, klärte die Hintermannschaft der Berg im Gauer den Ball nicht entscheidend, nein sie legten den Ball sogar direkt auf den freistehenden Philipp Fetsch auf, der aus kurzer Entfernung zum 4 zu 2 einnetzte.
Anschließend versuchten die Gastgeber nochmal alles den Rückstand, doch noch aufzuholen und die Möglichkeiten waren definitiv vorhanden. Letztlich wollte es einfach nicht klappten. Auch die Hausherren waren immer wieder sehr gefährlich bei ihren Kontervorstößen und vergaben letztlich die guten Chancen sehr fahrlässig. Allerdings änderte sich am Ergebnis  nichts mehr.
Am nächsten Wochenende tritt der BSV Berg im Gau dann zum ersten Heimspiel der neuen Saison gegen den TSV Rehling an.


Zuletzt geändert am: 08.08.2016 um 18:57


Zurück