Zur Anzeige der Fußballergebnisse / Tabellen unserer Mannschaften werden Cookies verwendet. Ohne deine Zustimmung wird nichts angezeigt.
wappen
skip to content

Aktuelle Nachrichten

26.07.2018
Unsere 1. und 2. Mannschaft in der Saison 2018/2019

gruppenbild




18.01.2018
Mannschaftsfoto F1-Jugend hinzugefügt

gruppenbild

F1-Jugend





Spielberichte

SC Griesbeckerzell - BSV Berg im Gau 2:1

Veröffentlicht von Günter am 19.03.2017
Der BSV Berg im Gau verlor am Sonntag sein erstes Auswärtsspiel im Jahr 2017 bei der SC Griesbeckerzell etwas unglücklich mit 2 zu 1.
 
Die Gäste nahmen den Schwung aus dem Langenmosen-Spiel mit und begannen stark. Doch bereits in der 7. Spielminute kam der erste Rückschlag. Nach einem Konter lief Nico Ertl alleine auf den Kasten von Raphael Weber zu und schob locker zum 1 zu 0 ein. Doch die Berg im Gauer ließen sich dadurch nicht beirren und kamen sieben Minuten später zu ihrer ersten großen Tormöglichkeit. Nach einem scharfen Querpass von Marcel Kappelmaier konnte Jonas Müller den Ball nicht gut kontrollieren und der Schuss ging knapp rechts vorbei. Keine fünf Minuten später wieder eine große Chance für den BSV Berg im Gau: Nach einem weiten Pass von Daniel Marx auf Philip Gadletz köpfte dieser den Ball auf das Tor, doch der Torwart war zur Stelle. Glück hatten die Berg im Gauer als in der 22. Spielminute nach einem Konter der Ball im Kasten lag, jedoch zu Recht auf Abseits entschieden wurde. In der 27. Spielminute dann das 2 zu 0 für die Gastgeber. Nach einer Freistoßflanke von der linken Seite köpfte Tobias Wiesmüller den Ball über BSV-Keeper Raphael Weber hinweg ins Tor. Kurz vor der Halbzeitpause wieder eine ganz gute Möglichkeit für die Gäste, doch Jonas Müller traf den Ball nicht richtig und die Chance zum Anschlusstreffer war dahin (34.). Das hier der Tabellendritte gegen einen Abstiegskandidaten spielte, war für die Zuschauer nicht merkbar, doch nennenswerte Torraumszenen gab es in der ersten Halbzeit nicht mehr.
 
Nach dem Seitenwechsel änderte sich an dem Spielgeschehen nichts. Der BSV Berg im Gau war die optisch überlegene Mannschaft, während die Hausherren versuchten mit gefährlichen Kontern zum Erfolg zu kommen. Die erste Tormöglichkeit in der zweiten Hälfte hatte allerdings der SC Griesbeckerzell nach einem stark gespielten Konter, doch der Berg im Gauer Schlussmann Raphael Weber war zur Stelle und konnte den Ball zur Ecke klären (66.). Keine 120 Sekunden später die Riesenmöglichkeit für den BSV: Nach einer guten Kombination stand Daniel Marx urplötzlich allein vor dem Tor, zog ab, doch der Torwart Stefan Kopp war zur Stelle und konnte parieren. Der Nachschuss von Stefan Bichler konnte gerade noch vor der Torlinie geklärt werden. Keine zwei Zeigerumdrehungen später endlich der Anschlusstreffer für die Gäste. Nach einem Eckball ging der Ball auf Stefan Bichler, der den Ball auf den freistehenden Korbinian Stachel spielte und dieser den Ball nur noch über die Linie drücken brauchte. Anschließend versuchten die Berg im Gauer natürlich alles um den Ausgleich zu erzielen, doch zu zwingenden Torchancen kam es bis zu der Schlussphase nicht mehr. In der 87. Spielminute dann die geglaubte Entscheidung des Spiels. Nach einem Foulspiel von Johannes Heinrich im Strafraum zeigte der Schiedsrichter ohne zu Zögern auf den Elfmeterpunkt. Simon Reiner trat an, hämmerte den Ball aber an den Querbalken und die Partie blieb weiter spannend. In den Schlusssekunden hatte dann Johannes Heinrich noch die Riesenmöglichkeit den Ausgleich zu erzielen, als er völlig freistehend vor dem leeren Tor an den Ball kam, diesen jedoch knapp links vorbeischoss.
 
Trotz der Niederlage rangiert der BSV Berg im Gau weiterhin auf einem Nichtabstiegsplatz, rutsche aber auf den 10. Tabellenplatz ab. Der Abstand zu den Abstiegsplätzen beträgt weiterhin zwei Zähler. Am nächsten Sonntag trifft der BSV Berg im Gau auf den Tabellenzweiten VfL Ecknach.

Verena Bielmeier 


Zuletzt geändert am: 19.03.2017 um 20:51


Zurück