Zur Anzeige der Fußballergebnisse / Tabellen unserer Mannschaften werden Cookies verwendet. Ohne deine Zustimmung wird nichts angezeigt.
wappen
skip to content

Aktuelle Nachrichten

09.10.2018
Samstag, Weinfest in Lampertshofen

gruppenbild

 

SAFE THE DATE! 
27. OKTOBER 2018 WEINFEST BERG IM GAU! 
Einlass ab 20:00 Uhr im Gasthaus Felbermaier in Lampertshofen.

Musikalische Begleitung und Aufruf zum Tanz gibt es von den Lauterbacher-Lausbuam.

Wir freuen Uns auf Euch!
Euer BSV Berg im Gau ❤️



weiter lesen



07.10.2018
Unsere D9-Junioren 2018/2019

gruppenbild

Oben von links:

Michael Bauer, Trainer Robert Bauer, Lorenz Winkler, Mario Schwarz, Fabian Grießer, Max Fischhaber

Unten von links:

Jonas Schmidmeir, Julian Bichle, Dennis Tuna, Nico Mayr, Tino Perconti.

 





Spielberichte

BSV Berg im Gau - TSV Rehling 3:2

Veröffentlicht von Günter am 14.05.2018
Der BSV Berg im Gau konnte am Sonntag in seinem letzten Heimspiel der Saison, seinen ersten Heimerfolg feiern. Gegen den TSV Rehling konnte ein hochverdienter 3 zu 2 Erfolg gefeiert werden. Die weiterhin extrem ersatzgeschwächten Gastgeber kamen gut in die Partie und konnten bereits nach zwölf Spielminuten in Führung gehen, als nach einer Freistoßflanke, BSV-Spielertrainer Martin Finkenzeller, goldrichtig stand und das Leder in die Maschen köpfte. Doch die Führung hielt keine 60 Sekunden: Nach einem Schuss von der halblinken Seite durch Kevin Seifert, sprang das Spielgerät, unglücklich auf und hüpfte über den BSV-Schlussmann Markus Mayr ins Tor. Doch die Hausherren ließen sich nicht weiter beirren und spielten stark nach vorne und in der 17. Spielminute konnte Jonas Müller wieder zur Führung einschießen, nachdem die Abwehr der Gäste weit aufgerückt war und er allein auf das Gehäuse zulief. Keine 120 Sekunden später war es wieder Jonas Müller, der aus halbrechter Position einfach mal abzog und der Ball im Kasten der Gäste einschlug. Weiterhin war der BSV spielüberlegen, kombinierten teilweise extrem gut und standen in der Defensive sicher. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wieder einer der vielen Unkonzentriertheiten in dieser Saison beim BSV. Nach einem Missverständnis zwischen BSV-Keeper Markus Mayr und seinem Spieltrainer war Johannes Kiechl der Nutznießer und schlenzte das Leder ins Netz. Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gäste in den ersten Spielminuten noch einmal die Partie zu drehen, doch die Hausherren waren an jenem Nachmittag einfach zu stark und ließen kaum Tormöglichkeiten zu. Der BSV hingegen erarbeitete sich durchweg in der zweiten Hälfte starke Torchancen um das Ergebnis wesentlich deutlicher zu gestalten, doch diese wurden teilweise sehr fahrlässig vergeben, so dass doch in den Schlussminuten die Akteure und Fans noch um den verdienten Heimsieg zittern mussten. Tormöglichkeiten hatten die Gäste aus Rehling allerdings in den Schlussminuten kaum mehr, so dass der BSV verdient den Sieg über die Zeit schaukeln konnte. In der letzten Partie der Saison, das gleichzeitig auch die letzte Partie in der Kreisliga bedeutet, darf der BSV Berg im Gau beim SV Münster antreten. Simon Eisenberger

Zuletzt geändert am: 14.05.2018 um 17:20


Zurück