Zur Anzeige der Fußballergebnisse / Tabellen unserer Mannschaften werden Cookies verwendet. Ohne deine Zustimmung wird nichts angezeigt.
wappen
skip to content

Aktuelle Nachrichten

18.01.2018
Mannschaftsfoto F1-Jugend hinzugefügt

gruppenbild

F1-Jugend




18.01.2018
Mannschaftsfoto F2-Jugend hinzugefügt

gruppenbild

F2-Jugend




 





Spielberichte

BSV Berg im Gau - TSV Pöttmes 1:3

Veröffentlicht von Günter am 28.09.2015
Der BSV Berg im Gau verlor am Sonntag das erste Heimspiel der Saison völlig unnötig gegen den Tabellenletzten TSV Pöttmes mit 3 zu 1.
Den ersten Aufreger gab es bereits nach fünf Spielminuten als Stefan Bichler 18 Meter vor dem Tor schoss und der Torwart der Pöttmeser außerhalb des Strafraums mit der Hand spielte. Zum Erstaunen der ca. 250 Zuschauer gab der Schiedsrichter nur die gelbe Karte. Der anschließende Freistoß von Marcel Kappelmaier wurde durch die Abwehr geblockt, doch der Nachschuss von Dominik Neff hielt der Pöttmeser Schlussmann klasse. In der 15. Spielminute dann die Führung für die Gäste. Ein Freistoß wurde kurz ausgeführt und Lukas Ziegler wollte aus halbrechter Position eine Flanke schlagen, doch der Ball rutschte ihm über den Spann und flog ins Tor. 1 zu 0 für das Tabellenschlusslicht. Keine 120 Spielminuten später dann die Riesenmöglichkeit für die Hausherren. Nach einem schönen Pass von Stefan Bichler auf Marcel Kappelmaier, stand dieser allein vor dem Tor, vergab jedoch diese gute Möglichkeit und schoss den Ball über den Kasten. Glück und Pech für die Gäste im zugleich, denn kurz zuvor hatte sich Felix Buchner unglücklich ohne Fremdeinwirkung das Knie verdreht und musste schwer verletzt ausgewechselt werden.
Die Hausherren machten anschließend weiter Druck, doch im Aufbauspiel passierten einfach zu viele individuelle Fehler, so dass die Gäste immer wieder zu guten Tormöglichkeiten kamen. Genauso in der 28. Spielminute: Die BSV-Abwehr konnte den Ball nicht entscheidend klären und nach einer Flanke von der rechten Seite stand Sebastian Brodowski völlig frei 7 Meter vor dem Tor und köpfte den Ball ins Netz. BSV-Keeper Wolfgang Seel lenkte den Kopfball zwar noch mit den Fingerspitzen an den Innenpfosten, doch letztlich hatte er bei dieser Aktion keine Chance.
Anschließend waren die Gastgeber sichtlich geschockt aber konnten bereits vier Minuten später den Anschlusstreffer erzielen. Nach einem Torschuss stand der Pöttmeser Roland Moermann im Weg und spielte den Ball mit der Hand und der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Marcel Kappelmaier verwandelte sicher in die rechte untere Ecke. Bis zum Halbzeitpfiff passierte anschließend auf beiden Seiten nicht mehr viel.
Nach dem Seitenwechsel wurde es gleich wieder brenzlig für die Hintermannschaft des BSV. Sekunden nach Wiederanpfiff wurde Martin Regnet nicht entscheidend beim Torschuss gestört und traf nur den Pfosten. Anschließend wurden die Berg im Gauer etwas offensiver und so ergaben sich sehr gute Tormöglichkeiten für die Gäste. Doch diese wurden sehr fahrlässig vergeben. So waren in der 70. und 73. Spielminute die Gäste jeweils alleine vor dem Kasten von Wolfgang Seel und haben den Ball nicht im Tor untergebracht. Bestraft hätte dies dann fast Dominik Neff in der 72. Spielminute als der Pöttmeser Schlussmann einen Schuss stark parierte. In der 82. Spielminute dann die Entscheidung. Nach einer Flanke von der rechten Seite stand Kushtrim Gabrica goldrichtig, rutschte jedoch noch aus und köpfte im knien den Ball unhaltbar ins Netz.
Anschließend versuchten die Berg im Gauer nochmal alles, doch zu Tormöglichkeiten kam es nicht mehr. Durch die Niederlage rutschte der BSV auf den 6. Tabellenplatz ab und hat nur noch 4 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Am nächsten Wochenende trifft der BSV Berg im Gau auf den BC Aichach.


Zuletzt geändert am: 28.09.2015 um 08:50


Zurück