Zur Anzeige der Fußballergebnisse / Tabellen unserer Mannschaften werden Cookies verwendet. Ohne deine Zustimmung wird nichts angezeigt.
wappen
skip to content

Aktuelle Nachrichten

09.10.2018
Samstag, Weinfest in Lampertshofen

gruppenbild

 

SAFE THE DATE! 
27. OKTOBER 2018 WEINFEST BERG IM GAU! 
Einlass ab 20:00 Uhr im Gasthaus Felbermaier in Lampertshofen.

Musikalische Begleitung und Aufruf zum Tanz gibt es von den Lauterbacher-Lausbuam.

Wir freuen Uns auf Euch!
Euer BSV Berg im Gau ❤️



weiter lesen



07.10.2018
Unsere D9-Junioren 2018/2019

gruppenbild

Oben von links:

Michael Bauer, Trainer Robert Bauer, Lorenz Winkler, Mario Schwarz, Fabian Grießer, Max Fischhaber

Unten von links:

Jonas Schmidmeir, Julian Bichle, Dennis Tuna, Nico Mayr, Tino Perconti.

 





Spielberichte

BSV Berg im Gau - BC Adelzhausen 2:4

Veröffentlicht von Günter am 04.05.2015
Ein starkes Fußballspiel zeigten am Sonntagnachmittag die beiden Mannschaften des BSV Berg im Gau und dem BC Adelzhausen.  Hierbei behielt der 3 Platzierte der Kreisliga Ost mit 2:4 die Oberhand.
Der BSV kam gut ins Spiel und hätte bereits in der ersten Minute durch Kappelmaier in Führung gehen können, dieser zog den Ball aber knapp am Kasten vorbei. Nach einem auf und ab beider Mannschaften tauchte Dominik Müller allein vor dem Kasten von Wolfgang Seel auf, dieser konnte aber mit einer schönen Parade den Schuss entschärfte.
Nach weiteren Chancen beider Teams war es in der 25. Minute Patrick Schuch der den BC Adelzhausen nach einer schönen Kombination in Führung Köpfte.
Der BSV spielte aber munter weiter, nur meist war beim Strafraumrand Schluss uns somit kam auch nichts Zählbares heraus. In der 35. Minute war es dann wieder Schuch der mit einer schönen Einzelaktion auf 0:2 erhöhte.
3 Minuten später klappte es dann doch mit dem Anschlusstreffer für den BSV. Nach einem schönen Eckball von Heimisch verwandelt Tobias Nabe mit dem Kopf und brachte sein Team wieder ins Spiel.
30 Sekunden nach dem Seitenwechsel bekamm Lichtenstern auf Seiten des BCA nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. Anschließend ergaben sich mehrere gute Tormöglichkeiten für den BSV durch Kienast, Nabe und Vogl welche aber nicht genutzt werden konnten.
In der 51. Minute kam der BSV dann zum nicht unverdienten Ausgleich. Nach einer super Kombination zwischen Vogl und Kappelmaier, netzte Kappelmaier überlegt ein.   
Jegliches Hoffen auf Seiten des BSV auf einen Punkgewinn, wurde dann mit einem Doppelschlag von Dominik Müller in der 72. Und 79 Minute zu Nichte gemacht.

Simon Eisenberger

Zuletzt geändert am: 04.05.2015 um 09:39


Zurück