wappen
skip to content

Aktuelle Nachrichten

18.01.2018
Mannschaftsfoto F1-Jugend hinzugef√ľgt

gruppenbildF1-Jugend




18.01.2018
Mannschaftsfoto F2-Jugend hinzugef√ľgt

gruppenbildF2-Jugend




 




BSV Berg im Gau - FC Stätzling II 0:2

Spielberichte
Veröffentlicht von G√ľnter am 07.05.2018
F√ľr den immer noch sehr ersatzgeschw√§chten BSV Berg im Gau ging es am Sonntag in seinem Heimspiel gegen die zweite Garnitur des FC St√§tzling. Die akute Personalnot des BSV wirkte sich dieses Wochenende nun auch auf die zweite Mannschaft aus, diese musste ihr Spiel aus Mangel an Personal absagen. Doch die Mannen um Spielertrainer Martin Finkenzeller nahm die Situation so an wie sie nun einmal ist und stemmten sich mit einer guten Mannschaftsleistung gegen ihren Gegen den FC St√§tztling. Sie gestalteten den Spielverlauf √§u√üerst ausgeglichen und spielten auf Augenh√∂he mit. In den ersten 45 Minuten spielte sich das Geschehen meist um den Mittelkreis ab, hin und wieder kamen beiden Mannschaften in die N√§he des gegnerischen Strafraums, wirklich nennenswertes kam dabei aber nicht heraus. Es dauerte bis zur 55 Minute, als die Abwehrreihen des BSV nicht energisch genug zum Ball gingen und Stefan Stronczik einen durchgestecken Ball von au√üen nur noch ins lehre Tor schieben musste. Somit hie√ü es 0:1 f√ľr den FCS. Doch der BSV gab sich nicht auf und erarbeitete sich durchaus gute Torm√∂glichkeiten die einen Torerfolg verdient gehabt h√§tte. So wie in der 60. Minute als ein sch√∂ner Pass von Niklas M√ľller vor den F√ľ√üen von Stefan Bilcher landete und dieser nur knapp √ľber das Tor vergab. Ebenfalls war es Bichler der sich erneut in Schussposition brachte und diesmal am Torh√ľter des FC St√§tzling scheiterte. Die Berg im Gauer sahen diese Partie keineswegs verloren und wollten unbedingt einen Punktgewinn an diesem Wochenende, sie warfen alles nach vorne und gerieten somit in den ein oder anderen Konter. Einen davon konnte der FC St√§tzling wiederum durch Stefan Stronczik in der 85 Minute nutzen, somit war die Partie gelaufen. Trotz der 0:2 Niederlage seines BSV Berg im Gau, konnte Abteilungsleiter Simon Eisenberger seinen Jungs nur ein Lob aussprechen. "Jedes Wochenende aufs neue K√§mpfen und aus der momentan sehr schwierigen Lage das Beste zu machen muss man den Jungs sehr hoch anrechnen" -- MfG Simon Eisenberger

Zuletzt geändert am: 07.05.2018 um 11:27


Zur√ľck